Archiv der Kategorie: Politik

Hey Muslime.


Ich spar mir jetzt mal das ganze Gerede von wegen Generalverdacht und so, den haben eh nur AfD-Rechtsaußen und sonst niemand. Trotzdem: Ja, doch, ihr habt Verantwortung wegen des islamischen Terrors. Nein, irgendwelche wahllos rausgepickten Muslime sind immer noch nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik., Politik, Zustände im Alltag | Kommentar hinterlassen

Orwell.


Das interessante ist: Der Teil, der an 1984 richtig ist und der sich auch ohne viel hinzu- oder wegzudenken auf die aktuelle, aber auch frühere Gesellschaft übertragen lässt, ist eine sehr treffende Beschreibung dessen, was passiert, wenn Kapitalismus nicht fundamental … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Falaks., Kritik., Politik, Zustände im Alltag | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Mollath.


So dreist die Behandlung Gustl Mollaths durch Behörden und Kliniken auch gewesen sein mag, und so wichtig die dadurch angestoßenen Diskussionen auch sein mögen, es ist in hohem Maß bedenklich und gefährlich, dass die Geschehnisse nun auch Wasser auf die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik., Medizin, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

We all hate against America.


Deutscher Antiamerikanismus ist ja so eine Sache. Die Hassliebe der Deutschen gegen die USA bedient sich ja selten komplexerer Motive als der Ablehnung stereotypisierter realer Phänomene innerhalb der US-Gesellschaft (gern gewählt: Der ihr ja tatsächlich inhärente Rassismus) und im Vergleich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Falaks., Kritik., Normen, Politik, Zustände im Alltag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Kleine Skizze.


Darwin ist ja schon ein bisschen wie Marx: Man muss eigentlich nur die ersten 60 Seiten lesen und hat’s trotzdem verstanden und das meiste erschließt sich auch aus Sekundär- oder sogar Tertiärliteratur. Auch die Rezeption ähnelt sich: Die verfälschende Vulgärversion … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In love with Darwin, Nerdiger Sheisz, Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Der deutsche Rassist.


Das Perfide am deutschen Rassismus ist, dass seine Vertreter ihn gar nicht als solchen, sondern oft genug sogar als Antirassismus verstehen. Der deutsche Rassist behauptet nicht nur, wie auch sonstwo bei Rassisten üblich, er wäre gar keiner, sondern er ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik., Nerdiger Sheisz, Normen, Politik, Zustände im Alltag | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Heimat kennt kein Gewissen.


Es ist ja absolut keine neue Erkenntnis, dass für die Deutschen, um einen Ort zu mögen, ihnen dieser Ort nichtmal gefallen muss, es kann auch das ekligste Drecksloch überhaupt sein; es reicht ja völlig aus, wenn ihnen irgendwann mal weisgemacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Falaks., Kritik., Normen, Politik, Zustände im Alltag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar