Bärengeschichte.


Heute Morgen saß ich, wie das nunmal so üblich ist, wenn man in eine andere Stadt zur Arbeit fährt, im Zug und trank, wie das nunmal so üblich ist, wenn man viel zu früh aufsteht oder überhaupt wenn man es nicht leiden kann, dass die Gedanken so ätzend vor sich hinkriechen als hätt man Tavor gefressen, ein wenig von meinem Kaffee, den ich in einer Thermoskanne mit mir rumzuschleppen pflege, schrieb meine übliche „Gutn Morgen, lass den Tag mal gut werden und ich will nicht dass dir heute Stress kommt usw.“-SMS an den mir doch liebsten Lieblingsmenschen und irgendwie fielen mir dann die Suicidegirls ein und dann dachte ich drüber nach, dass Suicideboys leider eine reine Amateurplattform ist, denn ein bissche Kohle könnt ich schon vertragen und so scheiße seh ich ja nicht aus und ich fragte mich ob es vielleicht auch Suicidebears gibt. Nun bin ich viel zu mager und viel zu wenig behaart für einen Bären und ich habe zwar ein wenig ein Bäuchlein, das ein bisschen bärenartig ist, aber das reicht ja nun nicht für einen Bären und ein paar Haare sind auch dran und vielleicht sogar mehr als bei einem Ansgar oder einem Ernst-Walter, was aber auch daran liegen mag, dass sie dunkler sind, und später fragte ich mich, was es denn für leicht gebaute Tiere mit Bäuchlein gibt, die wenig behaart sind und mir fielen Katzen ein. Katzen haben aber mehr Haare als ich, aber ich glaube, das ist nicht schlimm.

Ich habe ja auch keine Tattoos, sind ja teuer und ich hab ja kein Geld und weiß auch nicht wo das bisschen, das ich habe nur immer hingeht, und da wär ich ja ein sehr schlechter Suicideboy, obwohl ich mich ja immer noch schminken könnte, aber der Bauch wie bei einem Waschbär oder einem Kater, wenn er erwachsen wird, der muss nicht sein, der stört immer noch und ich kann den ja auch wegtrainieren wenn ich mir nicht ständig einreden würd den wird sowieso nie wieder jemand ohne T-Shirt sehen…

Advertisements

Über onechordbassist

disrespect my authority
Dieser Beitrag wurde unter Haustiere, In eigener Sache abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s