Monatsarchiv: März 2013

Lebensmotto? Tarnkappe. (+ein Nachruf)


Neulich hatte ich eine sehr groteske Unterhaltung mit einem Kollegen aus meinem Ausbildungslehrgang. Irgendwas mit Arbeit und dass ich nicht besonders davon begeistert bin, Arbeit zu haben nur um Arbeit zu haben. Oder überhaupt davon, etwas zu tun, das zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Normen, Zustände im Alltag | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Komisch.


Arzt sagt, sogenannte Freunde sagen, die liebe Familie sagen, wenn’s mir eh schon zum Kotzen geht soll ich mich nicht auch noch mit dem ganzen Deproscheiß auf der Welt beschäftigen. Nur, wann soll ich mich dann mit dem Deproscheiß beschäftigen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache, Normen, Zustände im Alltag | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Der 100. Artikel und keine Retrospektive.


Fickt euch, sowas mach ich nicht.   Vielleicht beim 238. wie die Simpsons oder bei einer anderen unscheinbaren Zahl. Oder wenn ich halt Bock drauf hab. Jetzt hab ich keinen Bock drauf und die Einhundert ist auch keine besonders ästhetisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Aus Erfahrung wird man klug.


„Wer arbeiten will, kann auch arbeiten.“ „Du hast nur keinen Bock, das ist alles, Leuten wie dir sollte man alles entziehen und sie auf die Straße werfen.“ „Ich kann nicht! heißt nur: Ich will nicht!“ „So Schmarotzer und Staatsfaulenzer sollen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Falaks., In eigener Sache, Kritik., Medizin, Normen, Politik, Zustände im Alltag | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Über ethnische Zuschreibungen und Sarrazins Treppenwitz.


[Kommentar vorweg: Erstens bin ich im unten angesprochenen Gebiet Laie, glaube aber, mir genug angelesen zu haben, darüber referieren zu können. Zweitens werde ich nicht beim oben angesprochenen Thema bleiben, sondern vom einen zum nächsten springen, zwar mit Übergang und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik., Normen, Politik, Zustände im Alltag | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Was ich mich frage.


Anscheinend ist das Adoptionsrecht für Homosexuelle scheiße weil die Kinder gemobbt werden. Heißt das dass fettleibigen Frauen jetzt auch verboten werden muss, Mama zu werden? Heißt das dass nur noch Zahnärzte, Rechtsanwälte und der Alde vom Tatort Papa werden dürfen? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Falaks., Normen, Politik, Zustände im Alltag | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Es ist nichts.


Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen