Die interessantesten Tiere dieser Welt.


 

 

Bei Gelegenheit schreibe ich mehr zu diesen faszinierenden Tierchen. In der Zwischenzeit weiß Echinoblog mehr.

Nur so viel: Es sind abgewandelte Seegurken, deren Tentakel zum Teil zu Beinchen abgewandelt wurden.

 

Diese irregulären Seeigel haben, ähnlich den Seegurken, eine sekundäre Bilateralsymmetrie entwickelt. Also mit dem Mund vorn und dem Anus hinten. Im Laufe ihrer Entwicklung bilden sie sehr  bizarre Formen aus.

 

Enypniastes ist ja schon ziemlich interessant, hüpft aber mehr als zu schwimmen.

 

Es gibt eine Gattung innerhalb der Seegurken, Pelagothuria, die tatsächlich vollpelagisch lebt, aber es war ganz klar: Dazu gibt es natürlich keine Videos auf Youtube. Wie schade. Hauptsache, man kann Löwen gucken. Langweiliges Wirbeltiergeschmeiß.

Advertisements

Über onechordbassist

disrespect my authority
Dieser Beitrag wurde unter Funny Shit, In love with Darwin, Lustige Tiertaxa die es tatsächlich gibt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s