Heutzutage.


Heutzutage ist es nunmal so, dass man alle Sätze, die etwas beschreiben, das man schlecht findet, mit Formulierungen einleitet wie „Heutzutage…“ oder „In der heutigen Zeit…“ oder „In der heutigen Gesellschaft…“

Dass man inflationär diese Schwachsinnsphrasen in der Gegend rumschleudert ist nun aber genausowenig ein Hinweis auf eine tatsächliche wie auch immer geartete Degeneration wie deren Inhalt, allenfalls ein Hinweis auf die eigene Degeneration der Deppen, die den Scheiß von sich geben.

Schließlich äußert man diese Phrase schon seit Menschen sesshaft wurden und irgendwie haben wir seither nicht an Fähigkeiten oder Komplexität verloren. Ich weiß ja nicht, ob das nur mir so geht, aber mir kommt das dann komisch vor, wenn ich Idiotismen höre wie die, dass alles den Bach runterginge und die Menschen immer dümmer würden und früher viel gebildeter gewesen wären. Komisch aber, dass dieses „Früher“ sich grundsätzlich entweder auf ein „Früher“ bezieht, das weder der Depp noch irgendjemand den er jemals persönlich hätte kennen können je erlebt hat, oder aber auf das Früher der Deppenkindheit, in welcher dieselben Personen, die heute noch schlimmere Deppen sind als der Depp, unheimlich weise gewesen wären, weil’s der Depp ja selbst nicht wusste.

Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!

Advertisements

Über onechordbassist

disrespect my authority
Dieser Beitrag wurde unter Kritik., Nerdiger Sheisz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s